Verkehrsanbindungen

>> Zur interaktiven Karte

 

Direkte Anbindung an die Autobahnen
Die Bundesautobahn A3 ist eine der zentralen und damit wichtigsten Verbindungsachsen in Deutschland und Europa. Über die zwei Anschlussstellen „Dierdorf“ und „Neuwied/Altenkirchen“ ist der Industriepark Urbacher Wald in wenigen Minuten zu erreichen. Die Region wird zudem über die A48 und A61 erschlossen. Autobahnen mit regionalem Bezug und ein dichtes Netz von Bundesstraßen ergänzen diese beiden Achsen.

20 Minuten bis zum ICE-Bahnhof
Über die Bundesautobahn A3 sind in kurzer Zeit die ICE-Bahnhöfe Montabaur und Siegburg/Bonn zu erreichen. Mit dem modernen ICE II geht es weiter z.B. direkt zum Flughafen Frankfurt/Main oder in die Bundeshauptstadt Berlin.

Ohne Umwege zum nächsten Flughafen
Frankfurt als größter und Köln/Bonn als zweitgrößter Frachtflughafen Deutschlands ist in 45 bzw. 30 Minuten zu erreichen. Rund 60 Minuten entfernt liegen die Flughäfen Düsseldorf, Frankfurt Hahn und Mönchengladbach.

Wichtigste europäische Wasserstraße erschlossen
Der Rhein als wichtigste europäische Binnenwasserstraße ist über die Häfen Neuwied/Bendorf und Koblenz in rund 30 Minuten erreichbar. Damit besteht direkter Anschluss an die Überseehäfen Rotterdam und Antwerpen.

 

Interaktive Karte

Klicken Sie auf die Symbole um die Standorte der verschiedenen Verkehrsanbindungnen zu sehen.

Bitte klicken
Autobahnen ICE Bahnhöfe Flughäfen Binnenschifffahrt